momac Robotics
Automatisiertes Setzen von Zwichenhölzern auf Coils mit ABB Robotern

Automatisierung einer Coil-Verpackung in der Stahlindustrie mit ABB Robotern

Mit Robotern automatisierter Prozess:

  • Auflegen von Zwischenhölzern, Paletten, Pappen und Kantenschutzwinkeln an Stahlcoils

Bei der Automatisierung eingesetzte Hauptkomponenten:

  • ABB Roboter
  • Hybridgreifer mit Vakuum und 4-fach Parallel-Greifer
  • Zentriereinheit

Für einen Kunden in der Coil Herstellung wird eine Automatisierung zum Setzen von Zwischenhölzern auf sogenannten Spaltringen benötigt.

Die Verpackungslinie besteht aus einer vorgelagerten Fördertechnik für Spaltringe, einem Portalkran zum Stapeln, einem Karussell und einer nachgelagerten Fördertechnik zum Ausschleusen der gestapelten Spaltringe.
Als Zwischenlage müssen Kanthölzer auf Spaltringe gesetzt werden. Dieser Prozess geschieht derzeit rein manuell.

Aufgabenstellung bei automatisierten Coilverpackung:

Bei dem Kunden soll ein manueller Prozessschritt in einer vorhanden Verpackungslinie automatisiert werden.
Hierfür wird eine roboterbasierte Automatisierungslösung gewünscht.

Die mit Robotern zu automatisierende Aufgabe besteht aus

  • dem Entnehmen von Vierkanthölzer aus den Transportbehältern und dem
  • Setzen der Vierkanthölzer auf die Spaltringe.
    Je nach Durchmesser der Spaltringe bestehen die Zwischenlagen aus zwei oder vier Zwischenhölzern.
    Es müssen je nach Setzmuster und Spaltringtyp zwei bis vier Zwischenhölzer gesetzt werden.

Die Automatisierung erfolgt mit einem ABB Roboter vom Typen IRB 6700 mit einer max. Reichweite von 3200 mm und eine max. Traglast von 150 kg.

Sandwichgreifer ermöglicht vielseitiges Greifen und reduziert Taktzeiten

Die eine Ebene des Sandwichgreifers besteht aus Vakuumflächengreifer zum Greifen einer Lage von Zwischenhölzern aus den Transportbehältern.
Die gegenüberliegende Seite des eigens für diese Anwendung konstruierten Sondergreifers wird mit Parallelgreifeinheiten zum Vereinzeln und Setzen der Zwischenhölzer ausgestattet.
Der Greifer wird so aufgebaut, dass jeweils zwei Zwischenhölzer gleichzeitig zur Spaltringposition geführt und aufgelegt werden können.

Zentriereinheit

Zum Zentrieren der Zwischenhölzerlagen und dem Vereinzeln nach dem Entnehmen aus den Transportbehältern wird eine Zentrierstation installiert.
Die Zentrierstation besteht aus einer einseitigen Schwerkraftzentrierung und einer mechanischen Zentrierung.

  • Branche:

    Stahlindustrie

  • Automatisierter Prozess:

    Auflegen von Zwischenhölzern, Paletten, Pappen und Kantenschutzwinkeln bei der Verpackung von Stahlcoils

  • Eingesetzte Roboter:

    ABB IRB 6700